Vermarktung MakFair®

MakFair - Immobilienhandel fair für alle

Lösung

Inhalt

MakFair® ist ein Verfahren zur Vermarktung von Immobilien, das einen fairen Handel zwischen Verkäufern und Käufern ermöglicht. Eine vorherige Wertermittlung ist nicht erforderlich. Der höchste am Markt erzielbare Kaufpreis wird automatisch ermittelt.

Der Verkäufer kann frei entscheiden, welchem Interessenten er seine Immobilie übergibt, der Interessent kann frei entscheiden, welchen Preis er für die Immobilie zahlen möchte. Rechtliche Verpflichtungen bestehen für beide Seiten nicht.

MakFair® bietet eine höchstmögliche Transparenz bei der Vermarktung einer Immobilie. Es ist deshalb besonderes für Erbengemeinschaften sowie in Fällen von  Ehescheidungen und Betreuungen geeignet.

Ablauf

Nach der Auftragserteilung durch den Eigentümer erstellen wir ein umfangreiches Exposé mit allen für die Vermarktung notwendigen Unterlagen. Hierzu gehört auch ein Energieausweis, falls dieser noch nicht vorliegt. Die Absicht zum Verkauf der Immobilie machen wir auf den gängigen Immobilienportalen bekannt.

Die Interessenten erhalten von uns das Exposé und die Möglichkeit, die Immobilie zu besichtigen. Dabei stehen wir als Immobilienberater zur Seite, um rechtliche und technische Fragen zur Immobilie unmittelbar und fachkundig zu beantworten.

Vor, während oder nach der Besichtigung können die Interessenten ein Gebot schriftlich oder zur Niederschrift bei uns abgeben. Die Frist endet an einem festgelegtem Datum (Gebotsfrist).

Nach Ablauf der Gebotsfrist werden die Gebote durch uns gesichtet und geprüft (Sondierung). Jeder Interessent wird durch uns einzeln kontaktiert und erhält Informationen zum Stand des Verfahrens. Er hat die Möglichkeit, sein Gebot nachzubessern. Sobald keine neuen Gebote mehr eingehen, wird die Sondierung beendet.

Nach Abschluss der Sondierung erhält der Eigentümer die Liste der Interessenten und der Gebote. Er entscheidet, ob und wem er die Zusage erteilt. Dies kann, muss aber nicht der Höchstbietende sein.

Ergebnis

Das Verfahren unterscheidet sich grundsätzlich von einer Versteigerung oder Auktion. Eine rechtliche Verpflichtung zum Kauf oder Verkauf besteht nicht.

MakFair® ist besonders geeignet

  • bei Immobilien in nachgefragten Lagen,
  • bei Immobilien mit besonderen Auflagen (z. B. Denkmalschutz),
  • bei Immobilien mit hohem Instandsetzungs- oder Modernisierungsbedarf,
  • wenn eine größtmögliche Transparenz bei der Vermarktung erforderlich ist (Erbengemeinschaft, Ehescheidung, Betreuung).

Vorteile

MakFair® bietet gegenüber einer klassischen Vermarktung mehrere Vorteile

  • keine vorherige Wertermittlung erforderlich,
  • kein Risiko einer zu geringen oder zu hohen Preisforderung,
  • keine rechtliche Verpflichtung zum Kauf oder Verkauf,
  • keine zeitraubenden und zähen Preisverhandlungen,
  • keine verdeckten Anschlussgeschäfte (z. B. Finanzierungen, Versicherungen)
  • höchstmöglicher Kaufpreis wird automatisch ermittelt,
  • höchstmögliche Transparenz für alle Beteiligten.

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten
Fragen und Antworten

Die häufigsten Fragen und Antworten zu MakFair® haben wir auf einer gesonderten Seite für Sie zusammengestellt.

MakFair - Immobilienhandel fair für alle

Service

Sie haben Fragen zum MakFair® Verfahren oder wünschen eine Beratung? Ich helfen Ihnen gern.