Bestellerprinzip

Das "Bestellerprinzip" besagt, dass der Vermittler (Makler) einer Mietwohnung von demjenigen bezahlt werden muss, der die Leistung bestellt hat. Ein "abwälzen" der Kosten auf den Mieter ist unzulässig.

Inhalt

Das Bestellerprinzip wurde im Zuge des Mietrechtsnovellierungsgesetzes (MietNovG) umgesetzt. Das Gesetz trat am 01.06.2015 in Kraft. Das Bundesverfassungsgericht hat das Bestellerprinzip am 29.06.2016 für grundgesetzkonform erklärt. Es kam zu der Auffassung, dass die Regelung gerechtfertigt sei, um sozialen und wirtschaftlichen Ungleichgewichten entgegenzuwirken, die auf dem Mietwohnungsmarkt zu Lasten der Wohnungssuchenden bestünden.

Service

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gern.

Team Immobilienvermittlung
Lübbers Sachverständigenbüro

Telefon 05931/49657-20
immovermittlung@luebbers24.de