Die Geschichte

Einfamilienhaus Meppen-Nödike.jpg

Die Verkäufer

Mein Vater lebt in Münster

Mein Vater lebt schon lange Zeit in Münster und hat seinen Bungalow in Meppen nur noch zeitweise im Sommer bewohnt. Als er die Entscheidung getroffen hat, die Immobilie zu verkaufen, habe ich jemanden gesucht, der uns vor Ort in Meppen unterstützen kann. Da ich zunächst den Wert der Immobilie sachkundig ermitteln lassen wollte, bin ich bei der Recherche im Internet auf Lübbers Sachverständigenbüro gestoßen. Schon vor dem ersten persönlichen Kontakt konnte ich auf der Website viele nützliche Informationen und Checklisten rund um die Wertermittlung einer Immobilie bekommen.

Intensive Beratung zu den Möglichkeiten beim Hausverkauf

Nach einem persönlichen Gespräch mit Herrn Lübbers haben wir ihn mit der Erstellung einer Immobilien Wert-Expertise beauftragt. Diese hat neben vielen interessanten Dingen einen sehr wichtigen Aspekt hervorgebracht. Denn das Grundstück ließ eine mehrgeschossige Bebauung zu. Die mögliche Werterhöhung, die sich daraus ergibt, war uns bis zu diesem Zeitpunkt nicht in vollem Umfang bewusst. Somit hat man für uns zwei Nutzergruppen für den Verkauf des Bungalows identifiziert. Zum einen Interessenten, die in die Immobilie investieren wollen, um sie zu renovieren. Zum anderen mögliche Investoren für einen Neubau mit einem Mehrfamilienhaus. Wir haben uns dann entschieden, den Verkauf ebenfalls über Lübbers Sachverständigenbüro abzuwickeln.

Makfair®® ist das transparenteste Verfahren der Preisermittlung einer Immobilie

Über das Makfair® Verfahren hatte ich mich schon im Vorfeld informieren können. Das Team Immobilienvermittlung hat uns regelmäßig den Zwischenstand mitgeteilt und wir waren positiv überrascht über das große Interesse und die Höhe der Gebote. Als Verkäufer hatten wir kein Risiko, dass wir das Haus unter Marktwert verkaufen würden. Außerdem hatten wir die Entscheidungshoheit, wer von den Interessenten die Immobilie am Ende bekommen wird. Auch wenn sich in der Regel der Höchstbietende über den Zuschlag freuen kann, muss das ja nicht zwangsläufig so sein.

Alles aus einer Hand von Wertermittlung bis zum Hausverkauf

Ich empfand das Makfair® Verfahren als eine tolle Möglichkeit zu ermitteln, was der Immobilienmarkt für eine Immobilie tatsächlich zu zahlen bereit ist. Unabhängig von Expertenmeinungen. Angenehm war auch, dass wir bei Lübbers Sachverständigenbüro zum einen alles aus einer Hand bekommen haben. Zum anderen hat es mir eine Sicherheit gegeben, ein Büro mit so qualifizierten Mitarbeitern an meiner Seite zu wissen.

Das Makfair®-Verfahren hat mich von Anfang an mit seiner durchgängigen Transparenz überzeugt. Ich empfehle es gerne weiter und mir fällt kein Argument ein, das gegen dieses Verfahren spricht.

Frank Gümmer

Die Käufer

Wir hatten genaue Vorstellungen

Als wir uns entschieden haben, dass wir ein Haus kaufen wollen, führte uns der erste Weg direkt zu unserer Hausbank. Allerdings nicht um uns schon Immobilien zeigen zu lassen, sondern unseren finanziellen Rahmen abzustecken. Für uns war wichtig, dass wir von Anfang an unser Budget kennen um die preislich passende Immobilie zu suchen.

Wir hatten sehr konkrete Vorstellungen für unser zukünftiges Haus. Es sollte ein Bungalow in Meppen mit maximal 140 m² Wohnfläche sein. Unsere Suche ging kreuz und quer durch die verschiedenen Internetportale. Von ebay-Kleinanzeigen bis hin zu Immoscout und Co. Angebote von Maklern haben haben wir oft nicht weiter verfolgt, weil wir nicht eingesehen haben, eine Provision zu zahlen.

Mit dem 3-D-Rundgang virtuell durch den Bungalow spaziert

Dann sind wir auf den Bungalow gestoßen, der im Internet vom Team Immobilienvermittlung bei Lübbers Sachverständigenbüro in Meppen angeboten wurde. Alles passte. Der Preis, die Lage, das Objekt und ohne Käuferprovision. Bevor wir den Bungalow besichtigen konnten, bekamen wir einen Link zu einem virtuellen 3D Rundgang. Das war fantastisch. Wir hatten das zuvor noch bei keinem anderen Anbieter gesehen.

Wir konnten virtuell durch den Bungalow gehen und uns alle Räume genau ansehen. Es war, als spazierten wir in echt durch das Haus. Jeder Winkel war zu sehen. Dass der Bungalow renovierungsbedürftig war, wurde in der Anzeige schon vorab genannt. Mit der 3D Visualisierung des Bungalow hätten wir den Umbau und die Renovierungsarbeiten schon komplett planen können. Wir sind bestimmt über 50 Mal virtuell durch unseren Bungalow spaziert und haben unsere Eltern und Freunde digital mitgenommen.

Gleiche Chancen für alle Kaufinteressent mit dem Makfair®-Verfahren

Nach dem 3D Rundgang waren wir immer noch Feuer und Flamme für den Bungalow und konnten einen Besichtigungstermin vor Ort vereinbaren. Für uns stand im Anschluss der Besichtigung fest, dass wir ein Gebot abgeben wollen. Über das Makfair® Verfahren konnten wir uns schon im Vorfeld auf der Website informieren.

Wir konnten uns vorab als Paar genau absprechen und unser persönliches Höchstgebot für den Bungalow festlegen, ohne unter Druck zu geraten. Den Verkäufer des Hauses haben wir bis zum Notartermin nicht kennengelernt. Das macht das ganze Makfair®-Verfahren noch gerechter, weil jeder Käufer die gleichen Chancen hat und persönliche Kontakte zum Verkäufer keine Rolle spielen.

Wir waren nicht die Höchstbietenden im Makfair®-Verfahren

Wir bekamen eine Deadline, bis wann wir unser erstes Gebot für die Immobilie abgeben sollten. Wir sind niedrig gestartet, weil ja kein Mindestgebot vorgegeben wird. Sobald wir nicht mehr die Höchstbietenden waren, hat uns das Team Immobilienvermittlung informiert, so dass wir nachbessern konnten. Die komplette Kommunikation und Abwicklung im Makfair® Verfahren war sehr angenehm und kompetent. Wir fühlten uns gut aufgehoben.

Das Gebotsverfahren hat rund drei Wochen gedauert. Wir haben uns streng an unser vorher festgelegtes Höchstgebot gehalten und am Ende kein höheres Gebot mehr abgegeben. Somit waren wir nicht mehr die Höchstbietenden. Deshalb haben wir nicht damit gerechnet, den Zuschlag vom Eigentümer zu bekommen. Umso mehr haben wir uns gefreut, als uns der Anruf erreichte, dass der Verkäufer sich aus persönlichen Gründen dennoch für uns als junges Paar entschieden hat.

Wir fühlen uns pudelwohl im neuen Heim und empfehlen Makfair®

Erst beim Notar haben wir die Verkäufer kennengelernt. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch. Wir haben sogar noch einen lieben persönlichen Brief von unserem Verkäufer nach unserem Einzug bekommen. Wir fühlen uns pudelwohl in unserem Bungalow.

Das Makfair® Verfahren können wir jedem empfehlen. Wir waren zu jedem Zeitpunkt über alles informiert, standen nie auf dem Schlauch und haben uns als Kunden bei Lübbers Sachverständigenbüro sehr wohl und respektiert gefühlt.

Michael Macinski und Sarah Niehaus

Service

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gern.

Team Immobilienvermittlung
Lübbers Sachverständigenbüro

Telefon 05931/49657-20
immovermittlung@luebbers24.de